top of page

1.

Erwachsene Coaching  mit kognitiver Verhaltenstherapie LICBT

"Ich bin nicht gut genug", "Ich bin uninteressant", "Ich bin nutzlos", " Ich gehöre nicht dazu", " Ich hätte es wissen müssen", " Ich bin schuld" "Jede:r denkt nur an sich", " Niemand versteht mich", "Niemand sieht mich", " Man kann niemandem vertrauen", "Ich habe keinen Einfluss", " Ich muss gut aussehen, damit andere mich mögen", Niemand respektiert mich"....

Die Menge an Gedanken, die uns im Laufe eines Tages durch den Kopf gehen, ist zahlreich und beeinflusst unsere Emotionen, die uns zu einem bestimmten Verhalten veranlassen. Es funktioniert nicht immer zu unseren Gunsten und wir schaffen es nicht, das immer gleiche Verhalten zu ändern. Coaching mit  kognitive Verhaltenstherapie LICBT ermöglicht es uns, die Gedanken, die uns in den Sinn kommen, genau zu betrachten und sie zu ändern. Dadurch entsteht eine weitere Emotion, die uns dazu bringt, auf eine Weise zu handeln, die gut für uns ist.

Coaching mit kognitiver Verhaltenstherapie LICBT   basiert auf der wichtigen Prämisse, dass unsere Reaktionen auf das, was um uns herum geschieht, auf den inneren Gedankeninhalten eines jeden von uns, beeinflusst und verändert werden können, auch wenn sich die äußere Situation nicht ändert.

Coaching mit Verhaltenstherapie zielt darauf ab, unsere negativen Verhaltensmuster zu ändern, die Stärkung der positiven Verhaltensweisen und die Auslöschung der Verhaltensweisen, die uns nicht dienen, schaden und die Lebensqualität sowie das tägliche Funktionieren beeinträchtige durch neue, produktive und an die Realität angepasste Verhaltensmuster zu ersetzen.

Für welche Probleme ist es geeignet?

Lebenskrisen

Negative Gedanken

Wut

Ständige und anhaltende Sorgen

Schwierigkeiten bei der Kommunikation

sozialen Ängste

Panikattacken

Prüfungsangst

Phobien
Niedriger Selbstwert

bottom of page